SWR1 Sonntagmorgen-logo

SWR1 Sonntagmorgen

SWR (Germany)

SWR1 Sonntagmorgen – rund um die Themen Religion, Gesellschaft und Lebensfragen die Highlights unserer Sendung: Informationen, exklusive Gespräche und Hintergründe. Dazu der Standpunkt zu einem aktuellen Thema. Zur ARD Audiothek: https://www.ardaudiothek.de/sendung/sonntagmorgen/10001361/

Location:

Stuttgart, Germany

Networks:

SWR (Germany)

Description:

SWR1 Sonntagmorgen – rund um die Themen Religion, Gesellschaft und Lebensfragen die Highlights unserer Sendung: Informationen, exklusive Gespräche und Hintergründe. Dazu der Standpunkt zu einem aktuellen Thema. Zur ARD Audiothek: https://www.ardaudiothek.de/sendung/sonntagmorgen/10001361/

Language:

German


Episodes

SWR1 Sonntagmorgen am 18.02.2024

2/19/2024
Die Themen: Nach der Missbrauchsstudie – Evang. Kirche für Hessen und Nassau nimmt Stellung / Kann Humor helfen gegen das Unwort „Remigration“? / Gaza-Westjordanland – Initiativen für den Frieden sind nötig. Gespräch mit Rudolf Rogg, langjähriger Leiter GIZ-Büro für Palästina / Antisemitismus – was Schulen tun können / Fühlende Arm-Prothese / Miseror Fastenaktion – fair Schokolade essen ist möglich – Interview mit Winfried Wunden, Misereor Redaktion: Michael Lehmann, Moderation: Silke Arning

Duration:00:27:34

Der politische Nährboden für Aggressionen gegen Grüne. Von Sabine Henkel

2/16/2024
In der Bundesregierung sitzt also eine Grüne Margot Honecker. Hat Markus Söder gesagt. Und einem Ministerpräsidenten sollte man doch glauben können. Oder? Offenbar nicht. Jedenfalls nicht Markus Söder. Er hat die grüne Umweltministerin Steffi Lemke mit Margot Hocker gleichgesetzt – eine verbale Entgleisung, die selbst für Söders Verhältnisse und den Aschermittwochs-Kontext zu viel ist. Aber was schert es Söder?! Er bekam dafür Applaus im Bierzelt in Bayern - das allein zählt. Dass zeitgleich Grüne von aggressiven Bauern und Anhang in Biberach bedroht werden – was hat er damit zu tun? Na, eine Menge. Söder, die CSU, die Freien Wähler und auch einige aus der CDU haben den Nährboden für die aggressive Anti-Grünen-Stimmung bereitet. Das war schon im Herbst im Wahlkampf zu sehen. Söder zeichnete grüne Horroszenarien, auch mit Desinformationen. Die vom Fleischverbot ist seine liebste Erzählung – obwohl niemand die Weißwurst durch die Tofustange ersetzen will. Fake. Auch zum Gendern wird niemand gezwungen – wieder Fake. Die Mär von Grünen Verboten und Zwängen verfängt eben. Das Bashing gegen die Grünen ist zum Überbietungswettbewerb geworden – auch auf der Straße. Im bayerischen Wahlkampf flogen Steine, Aschermittwoch zerbrachen Fensterscheiben. Die Grünen werden beschimpft und bedroht – schlicht, weil sie Grüne sind. Nun ist es natürlich nicht so , dass die Grünen alles richtig machen, das Heizungsgesetz war ein kommunikatives Desaster und ihre Besserwisserei und Überheblichkeit kann nerven. Und meinetwegen sind sie auch in Teilen ideologisch. Aber das rechtfertigt alles keine Angriffe und Attacken. Und wenn Leute auf der Straße aggressiv werden, sollten politisch Verantwortliche ihre Worte abwägen. Schluss mit Fake und überziogenem Populismus. Wer überzeugende Politik macht, hat das doch wohl hoffentlich nicht nötig.

Duration:00:01:49

Unlösbarer Nahost-Konflikt? Einschätzungen von Rudolf Rogg

2/16/2024
Rudolf Rogg leitete jahrelang das Büro der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) in Ramallah. Er hat sich jahrelang für ein friedliches Miteinander im Gazastreifen eingesetzt.

Duration:00:09:03

SWR1 Sonntagmorgen am 11.02.2024

2/13/2024
Die Themen: Umfrage: Wie halten Sie's mit den tollen Tagen? / Gute Laune in schwierigen Zeiten. Gespräch mit Lorenz Beckhardt, Pressesprecher des jüdischen Karnevalsvereins "Kippaköpp" / Kommentar: Wer steht auf für die Jüdinnen und Juden im Land? / Der Trieb und der Bildschirm - Eine pornosüchtige Frau outet sich / Viel Toleranz, verhaltener Zuspruch - Die liberalen Muslime in Deutschland / Was macht einen liberalen Islam aus? Gespräch mit Friedmann Eißler, Islambeauftragter Württembergische Landeskirche / Dem alten Männerbild ein neues entgegensetzen – Ein Projekt nur für Jungen im Frauenhaus Trier / Hochbetrieb zu Fassenacht - Die Kreppelbude in Mainz-Gonsenheim Redaktion: Ulrich Pick / Moderation: Nela Fichtner

Duration:00:26:55

Was macht einen liberalen Islam aus? Gespräch mit Friedmann Eißler, den Islambeauftragten der Württembergischen Landeskirche

2/9/2024
Liberale Muslime habe mehr Nähe zu westlichen Werten als die konservativen Islamverbände. Ihr Einfluss ist aber gering, sagt Islamexperte Eißler.

Duration:00:04:45

Viel Toleranz, verhaltener Zuspruch - Die liberalen Muslime in Deutschland

2/9/2024
Das Glaubensleben der Muslime ist vielfältig. Was bedeutet der Begriff liberaler Islam? Utku Pazarkaya sprach mit Vertretern dieser Strömung.

Duration:00:03:02

Wer steht auf für die Jüdinnen und Juden im Land? Von Anne Görler

2/9/2024
An der FU Berlin wurde jüdischer Student krankenhausreif geschlagen. Ein neuer Höhepunkt des Antisemitismus'. Was folgt daraus?- fragt Anne Görler.

Duration:00:02:08

SWR1 Sonntagmorgen am 04.02.2024

2/5/2024
Die Themen: Erster Jahrestag - Erdbeben in der Türkei: Dauerhilfe für Familien und Verwandte im Erdbebengebiet / Erster Jahrestag - Erdbeben in der Türkei: Antakya gleicht einer Steinwüste – Gespräch mit Markus Brandstetter, Hilfsorganisation „Die drei Musketiere e.V. / Start in das neue Jahr - Maria 2.0 aus Nieder-Olm geht neue offene Wege /„Startchancenprogramm“ - für sozialbenachteiligte Schülerinnen und Schüler / Standpunkt: "Startchancenprogramm": Gute Idee, aber kleiner Wumms! / Holocaust, Einzelschicksale, Krieg – Thema Antisemitismus in Kinderbüchern / „Black History Month“: Die unrühmliche Geschichte der sogenannten „Brown Babies“ in Rheinland-Pfalz / Gelebte Inklusion – Karnevalswagen für Menschen mit Behinderung. Redaktion: Cüneyt Özadali und Anne Görler

Duration:00:28:20

Startchancenprogramm: Gute Idee, aber kleiner Wumms. Ein Kommentar von Anja Braun.

2/2/2024
Mit dem Startchancenprogramm ist das bisher größte und langfristigste Bildungsprogramm in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland auf den Weg gebracht worden.

Duration:00:01:43

Verein Pazarcik Kultur Zentrum in Mainz unterstützt Menschen im türkischen Erdbebengebiet

2/2/2024
In Mainz gibt es einen Verein, in dem Menschen organisiert sind, deren Wurzeln in der Erdbebenregion liegen, im türkischen Pazarcik, in der Provinz Kahramanmaras.

Duration:00:02:28

Im Interview: Markus Brandstetter von "3 Musketiere Reutlingen e.V."

2/2/2024
Die “3 Musketiere Reutlingen e.V.” ist eine kleine Hilfsorganisation mit inzwischen 19 überwiegend ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern.

Duration:00:07:54

SWR1 Sonntagmorgen am 28.01.2024

1/29/2024
Die Themen: Die Missbrauchstudie zur Evangelischen Kirche und Reaktionen / ForuM-Studie: Hans Michael Ehl im Gespräch mit Prof. Dr. Julia Gebrande, neue Vorsitzende der Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs / Standpunkt zur Missbrauchsstudie der Evangelischen Kirche von Florian Breitmeier / Digital Afterlife - Ewiges Leben als Avatar / Vesperkirche Mannheim / Holocaust-Gedenktag: Besuch in Gedenkstätte KZ Osthofen /Der beste Freund des Menschen - Blindenführhund Harry / Tierschutzpreis für Wildtierpflegestation Redaktion: Utku Pazarkaya

Duration:00:27:49

Gespräch mit Prof. Dr. Julia Gebrande

1/26/2024
Die Esslinger Sozialpädagogin Professorin Julia Gebrande ist neue Vorsitzende der unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung von sexuellem Missbrauch.

Duration:00:08:22

Sexualisierte Gewalt

1/26/2024
Sexualisierte Gewalt

Duration:00:01:42

Reaktionen auf ForuM-Studie zu Missbrauch in der Evangelischen Kirche

1/25/2024
Movo: Weniger Hierarchie, kein Zölibat und eine liberalere Sexualmoral als die katholische Kirche. Trotzdem hat die evangelische Kirche samt ihrer Diakonie ein ähnlich großes Problem mit sexualisierter Gewalt wie die katholische. Der Forschungsverbund, den die Evangelische Kirche in Deutschland mit einer umfassenden Studie beauftragt hat, hat heute erschütternde Ergebnisse präsentiert. Nela Fichtner stellt die wichtigsten Ergebnisse und Reaktionen vor. Zwischen 1946 und 2020 gab es weitaus mehr Fälle sexualisierter Gewalt in evangelischen Einrichtungen als bislang angenommen: So fanden die Forschenden deutschlandweit 2225 Betroffene und fast 1260 Beschuldigte, von denen einige mehrfach beschuldigt wurden. Die meisten waren männlich, zwei Drittel verheiratet, ein Fünftel waren Pfarrpersonen. Allerdings, betont der Koordinator des Forschungsverbundes, Prof. Martin Wazlawik: 0`20 Es sind nicht die Zahlen …Spitze der Spitze des Eisbergs. Der Grund: einige Landeskirchen hätten den Datenzugang verschleppt oder nicht alle vereinbarten Daten zugeliefert, so Prof. Harald Dreßing, der vor Jahren bereits die katholische Missbrauchsstudie erarbeitet hat. Rechne man die Zahlen spekulativ hoch, komme man auf ähnliche Fallzahlen wie in der katholischen Kirche. Dennoch seien beide Studien nicht vergleichbar. Betrachte man -bei den verschiedenen Tätergruppen nur die Pfarrer, so Martin Wazlawik, würden typisch evangelische Strukturen deutlich, die sexualisierte Gewalt begünstigt haben. 0`22 Pfarrer…dienstlichen Aufg. Ein anderes, typisch evangelisches Problem sei das Selbstverständnis, föderal und progressiv zu sein. Was auch weniger Kontrolle und mehr Tatmöglichkeiten im Verborgenen bedeutet. Der württembergische Landesbischof Ernst-Wilhelm Gohl sieht da Handlungsbedarf O`… Neben den Landeskirchen haben die Forschenden auch die Diakonischen Werke untersucht. Annette Noller, Vorstandsvorsitzende des Diakonischen Werks Württemberg, ist von der Mitarbeit der Betroffenen beeindruckt. O` Kirchenpräsident Volker Jung von der ev. Landeskirche in Hessen und Nassau betont: 0`18 Die Forumstudie gibt erschreckende…alles dran setzen…in unsere Schutzkonzepte einzuarbeiten Auch der Präses der rheinischen Landeskirche, Thorsten Latzel, will den Blick nach vorne richten O-Ton 0`18 Also wir haben eine intensive Studie….alles daran setzen…auf die Stimme der betroff. Menschen hören. Fazit: Bei der aufarbeitung von sexualisierter Gewalt in der evangelischen Kirche gibt es noch jede Menge zu tun

Duration:00:03:45

SWR1 Sonntagmorgen am 21.01.24

1/22/2024
Die Themen: Umfrage Fernweh, Inflation, Klimaschutz - Reiseziele für den Sommer / Die ambivalente Kraft der Religionen - Gespräch zum Weltreligionstag mit Prof. Bernhard Maier, Tübingen / Vorsicht Kälte - Hilfe für Obdachlose in Speyer / Was können wir von der "Forum-Studie" der EKD erwarten? Kollegengespräch mit Silke Arning / Aus der Geschichte lernen. Der Trierer Sinto Christian Pfeil spricht vor der UNO / Flagge zeigen, aber auch differenzieren – der Standpunkt von Ulrich Pick / Notfallseelsorger gesucht - Die beiden großen Kirchen in Stuttgart bieten Ausbildung an. Redaktion: Ulrich Pick

Duration:00:27:42

Flagge zeigen, aber auch differenzieren. Von Ulrich Pick

1/19/2024
Flagge zeigen, aber auch differenzieren - ein Kommentar zu den zahlreichen "Demonstrationen gegen rechts" in Folge des Geheimtreffens von Rechtsextremen und Identitären zur Remigration.

Duration:00:01:58

"Wir lesen Texte aller Religionen" - Ein Portrait der Bahai

1/19/2024
Portrait der Religionsgemeinschaft der Bahai, die in Hofheim am Taunus ihren einzigen Tempel in Europa hat.

Duration:00:03:10

Gespräch mit Prof. Bernhard.Maier von der Uni Tübingen

1/19/2024
Gespräch mit dem Tübinger Religionswissenschaftler Bernhard Maier über die Herkunft, Bedeutung und Gewaltpotential von Religionen

Duration:00:08:03

SWR1 Sonntagmorgen am 14.01.2024

1/15/2024
Die Themen: "Wut, Aggression, Gewalt - Wo sind die ethischen Grenzen bei Protestaktionen". Gespräch mit Prof. Dr. Andreas Lob-Hüdepohl, kath.Theologe, Sozialethiker, Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin / Kommentar: Bauern wollen Sicherheit und nicht immer neue Runde Tische aus denen nichts folgt! /"Remigration" - was AFD-Politiker darunter verstehen / Standpunkt: Für ein Verbotsverfahren klare, verfassungsfeindliche Aktivitäten der AfD sammeln! / Massive Sparmaßnahmen in der EKHN – dem renommierten Bachchor in Mainz droht das Aus / Glaube und Schönheit, Gespräch mit Kira Geiss, Miss Germany 2023 / Erntedank - Das Tamilische Pongal-Fest Redaktion: Cüneyt Özadali

Duration:00:27:49