Geschichte | Inforadio-logo

Geschichte | Inforadio

RBB (Germany)

Anhand von Reportagen, Gesprächen und Debatten widmet sich das Magazin dem Spannungsfeld zwischen gestern und heute. Geschichte sucht nach dem Wirken von Strukturen, Institutionen und Weltanschauungen, will Vergangenes sinnlich erfahrbar machen und Denkanstöße geben. Außerdem: Veranstaltungs- und Lesetipps.

Anhand von Reportagen, Gesprächen und Debatten widmet sich das Magazin dem Spannungsfeld zwischen gestern und heute. Geschichte sucht nach dem Wirken von Strukturen, Institutionen und Weltanschauungen, will Vergangenes sinnlich erfahrbar machen und Denkanstöße geben. Außerdem: Veranstaltungs- und Lesetipps.

Location:

Germany

Networks:

RBB (Germany)

Description:

Anhand von Reportagen, Gesprächen und Debatten widmet sich das Magazin dem Spannungsfeld zwischen gestern und heute. Geschichte sucht nach dem Wirken von Strukturen, Institutionen und Weltanschauungen, will Vergangenes sinnlich erfahrbar machen und Denkanstöße geben. Außerdem: Veranstaltungs- und Lesetipps.

Language:

German


Episodes

Vor 100 Jahren: Rundfunk in Eberswalde

1/22/2023
Eine der Wiegen des deutschen Rundfunks steht in Eberswalde. Am 24. Januar 1923 wurde von dort in einer Versuchssendung Musik von einem Liveorchester gespielt. Warum gerade in Eberswalde? Von Harald Asel

Duration:00:09:14

Zum Tode von Christoph Stölzl

1/15/2023
Er war ein inspirierender Historiker, Museumsmann und Kulturpolitiker: Christoph Stölzl. Und er war ein fundamental belesener Mann, der prägnant und erfrischend komplexer Zusammenhänge darstellen konnte. Von Harald Asel

Duration:00:09:14

Luftbrücke und Revolution: Historische Jubiläen im Jahr 2023

12/31/2022
Was im neuen Jahr geschehen wird, ist noch offen. Klar ist dagegen schon jetzt, welche historischen Jubiläen und Jahrestage 2023 anstehen. Harald Asel wirft einen Blick voraus und zurück.

Duration:00:09:09

Krisen über Krisen: Das Jahr 1923

12/17/2022
1923 war ein aufregendes Jahr: Hyperinflation, Besetzung des Ruhrgebiets durch die Franzosen, rechte Netzwerker gegen die Weimarer Republik. Wie kamen die politisch Verantwortlichen mit dieser Vielzahl von Krisen zurecht. Und wenn das demokratische System 1923 überlebte, woran scheiterte es zehn Jahre später? Von Harald Asel

Duration:00:09:15

Die Letzten auf dem Mond

12/11/2022
Mit Apollo 17 sind vom 11. bis 14. Dezember 1972 zum bislang letzten Mal Menschen auf dem Mond. Es entsteht das ikonische Bild der Vollerde aus dem All, der "blue marble". Von Harald Asel

Duration:00:09:08

Das Nadelöhr der Freiheit - Harro Lucht im Gespräch

12/4/2022
In den späten 1980er Jahren war Harro Lucht Gemeindepfarrer an der Immanuelkirche im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg, zuvor lange Jahre Studentenpfarrer in Greifswald. Wie er die DDR erlebte und welche täglichen, oft unspektakulären Entscheidungen zu treffen waren, davon erzählt er in seinen Erinnerungen unter dem Titel "Das Nadelöhr der Freiheit".

Duration:00:09:13

Vor 100 Jahren: Die Öffnung des Grabes von Tutanchamun

11/27/2022
Es war eine Mediensensation - und befeuerte die Mode der Ägyptomanie: Vor 100 Jahren, am 26. November 1922, wurde das Grab des jugendlich verstorbenen Pharaos Tutanchamun geöffnet. Von Harald Asel

Duration:00:09:15

Wie wichtig Worte in Zeiten der Krise sind

11/20/2022
Es ist derzeit schwer, zuversichtlich in die Zukunft zu schauen. Wie frühere Generationen existentielle Krisen bewältigt haben - davon finden sich Spuren in der Sprache. Diesen Sprachspuren folgt der Publizist Ulrich Grober in seinem neuen Buch "Die Sprache der Zuversicht". Von Harald Asel

Duration:00:09:10

Louis XV: Der unbekannte Ludwig

11/13/2022
Er ist im allgemeinen Gedächtnis vielleicht der unbekannteste der französischen Ludwige des 18. Jahrhunderts: Louis XV. Eine Ausstellung in Versailles will das jetzt ändern. Außerdem: Symbole in der Politik und ein Nachruf auf Werner Schulz.

Duration:00:09:03

Madame du Barry: Mächtige Frau des 18. Jahrhunderts

11/6/2022
"Wer sie gesehen, vergisst sie nie", heißt es in einer Operette von Carl Millöcker über Madame du Barry. Doch wie war die Favoritin des französischen Königs Ludwig XV. wirklich? Weiteres Thema der Sendung ist die Aufarbeitung der kolonialen Vergangenheit in Kenia. Von Harald Asel

Duration:00:09:06

Entdeckung in Lichterfelde: Spuren eines NS-Gefangenenlagers

10/30/2022
In Berlin-Lichterfelde sind vor einigen Jahren mehrere Baracken entdeckt worden - sie gehörten zu einem ehemaligen Kriegsgefangenenlager. Dort waren überwiegend französische Gefangene untergebracht. Wie sie dort lebten, zeigt nun eine Sonderausstellung des Dokumentationszentrums NS-Zwangsarbeit. Von Harald Asel

Duration:00:09:07

Kubakrise 1962 - Die Welt am Abgrund

10/23/2022
Es waren Tage, in denen die Welt den Atem anhielt: Im Oktober 1962 steuerte der Kalte Krieg auf einen Höhepunkt zu. Mit der Stationierung sowjetischer Raketen auf Kuba wollte Kremlchef Nikita Chruschtschow den unerfahrenen US-Präsidenten Kennedy zu erheblichen Zugeständnissen zwingen. Doch Kennedy dachte nicht daran, nachzugeben. Von Harald Asel

Duration:00:09:11

Mein Kiez Prenzlauer Berg - mit Tom Sello auf den Spuren der friedlichen Revolution

10/16/2022
"Die Häuser waren zerfallen, es regnete durch die Dächer" - den heute fast durchsanierten Prenzlauer Berg kennt Tom Sello noch aus der Zeit des geteilten Berlins. Dort hat er gelebt und war in der Umweltbibliothek zugegen, einem Ort der DDR-Opposition. Harald Asel hat ihn auf seinem Kiez-Spaziergang begleitet.

Duration:00:08:58

Musik

10/9/2022
In der Antike spielten vielfältige Terrakotten-Figuren im Alltagsleben eine wichtige Rolle. Ihre Verwendung, aber auch ihren Reiz zeigt die Ausstellung "Klasse und Masse. Die Welt griechischer Tonfiguren" des Alten Museums. Um ganz andere Töne geht es in zwei musikalischen Experimenten, die die barocke Musik vergegenwärtigen. Von Harald Asel

Duration:00:08:55

Die Krone des Erzgebirges: Schloss Augustusburg

10/1/2022
Ein viereckiger Renaissancebau thront auf einem Berghügel am Eingang des Erzgebirges: das Schloss Augustusburg, ein Zeugnis kurfürstlicher Macht nach der Reformation. Die neue Ausstellung "Kurfüst mit Weitblick" führt mit niederschwelligen Angeboten ins 16. Jahrhundert. Harald Asel hat sie besucht.

Duration:00:09:09

Der Sturz Helmut Schmidts

9/23/2022
Bonn, 1. Oktober 1982, im Bundestag wurde heftig debattiert. Denn es ging um nichts anderes als dem Misstrauensvotum gegen Kanzler Helmut Schmidt. Das Ende ist bekannt: Zum ersten Mal setzte das Parlament den amtierenden Regierungschef ab und wählte einen neuen, Helmut Kohl. Aus der emotional aufgewühlten Bundestagsdebatte fasst Harald Asel die wichtigsten Redeausschnitte zusammen.

Duration:00:15:09

Albert Speers Pläne als Fotos

9/16/2022
Neu entdeckte fotografische Funde im Messbildarchiv des Brandenburgischen Landesdenkmalsamts weisen darauf hin, dass Adolf Hitler und sein Generalbauinspektor Albert Speer massive Umbaupläne für das heutige Frankfurt an der Oder vorgesehen hatten. Die Insel Ziegenwerder etwa wäre zubetoniert worden. Matthias Schirmer hat einen akustischen Rundgang über die Insel Ziegenwerder unternommen.

Duration:00:15:57

Smyrna brennt

9/9/2022
Der Brand am 13. September 1922 als Höhepunkt der Auseinandersetzungen im griechisch-türkischen Krieg brachte das Ende der multiethnischen Stadt. Wie denken die Türken heute über das Inferno? Von Uwe Lueb und Harald Asel

Duration:00:15:54

Ein verwunschenes Theater in Karlshorst - Tag des offenen Denkmals

9/2/2022
Geheimnisvolle Orte öffnen ihre Pforten am Tag des offenen Denkmals. Vorab besucht Harald Asel ein geschlossenes Theater in Karlshorst. Einst für die sowjetischen Streitkräfte in Deutschland erbaut, später auch für die deutsche Bevölkerung zugänglich, harrt es seit 2007 der Wiederbespielung.

Duration:00:15:53

Olympia-Attentat 1972

8/27/2022
Bei den Olympischen Spielen 1972 in München starben bei einem Überfall palästinensischer Terroristen auf das israelische Olympiaquartier und dem missglückten Befreiungsversuch 17 Menschen. Die ARD-Doku "Tod und Spiele" von Bence Máté und Lucio Mollica erzählt aus unterschiedlichen Perspektiven den Tag, der als Geburtsstunde des internationalen Terrorismus gilt. Von Harald Asel

Duration:00:15:55