Sternzeit-logo

Sternzeit

Science

Jeden Tag eine Geschichte aus den Weiten des Universums. Ist das eine Supernova oder der Mars? Warum toben Stürme auf der Venus? Was war vor dem Urknall? Die Sternzeit streift durch kosmische Nebel, Galaxien, Mythen, Raumfahrt und Astrophysik.

Location:

Köln, Germany

Description:

Jeden Tag eine Geschichte aus den Weiten des Universums. Ist das eine Supernova oder der Mars? Warum toben Stürme auf der Venus? Was war vor dem Urknall? Die Sternzeit streift durch kosmische Nebel, Galaxien, Mythen, Raumfahrt und Astrophysik.

Language:

German

Contact:

Raderberggürtel 40, 50968 Köln


Episodes
Ask host to enable sharing for playback control

Parkplätze im Weltall - James Webb und die magischen Lagrange-Punkte

7/14/2024
In der Umgebung der Erde gibt es zwei Bereiche, an denen sich die Anziehungskräfte von Sonne und Erde die Waage halten: die Lagrange-Punkte. Für Satelliten sind das energiesparende "Parkplätze", da sie wenig Treibstoff für Bahnkorrekturen benötigen. Lorenzen, Dirk www.deutschlandfunk.de, Sternzeit

Duration:00:02:32

Ask host to enable sharing for playback control

Herrliche DLR-Satire - Die flache Erde mit den Fußballscheiben

7/13/2024
Ob Quito, Kiel oder Kapstadt – überall ist gleichzeitig Tag oder Nacht. Piloten fliegen von Europa in die USA irre Umwege und die Sonne ähnelt einer Bratpfanne, die einen eigenen Antrieb hat. Das sind „Belege“, dass die Erde eine Scheibe ist... Lorenzen, Dirk www.deutschlandfunk.de, Sternzeit

Duration:00:02:32

Ask host to enable sharing for playback control

Seltenes Himmelsphänomen - Der grüne Strahl der gelben Sonne

7/12/2024
Kurz bevor die Sonne hinter dem Horizont verschwindet, zeigt sich manchmal ein faszinierendes optisches Phänomen: Der obere Rand der Sonne erscheint grün. Der „grüne Strahl“ oder „grüne Blitz“ verzaubert viele Himmelsfans. Lorenzen, Dirk www.deutschlandfunk.de, Sternzeit

Duration:00:02:33

Ask host to enable sharing for playback control

Goldenes Tor der Ekliptik - Plejaden und Hyaden – das Golden Goal am Himmel

7/11/2024
Einst wurde Deutschland durch ein Golden Goal in der Verlängerung Europameister. Das Goldene Tor im Fußball ist längst verschwunden – das am Himmel funkelt noch für Millionen Jahre. Der Laufweg von Sonne und Planeten geht mitten durchs Tor. Lorenzen, Dirk www.deutschlandfunk.de, Sternzeit

Duration:00:02:33

Ask host to enable sharing for playback control

Sonne schuldlos - Klimawandel stammt vom Menschen, nicht von der Sonne

7/10/2024
Die Durchschnittstemperatur unserer Erde ist seit Ende der 70-Jahre um etwa ein Grad Celsius gestiegen. Die Strahlung der Sonne, die manche Skeptiker für den Klimawandel verantwortlich machen, hat dagegen nicht zugenommen. Lorenzen, Dirk www.deutschlandfunk.de, Sternzeit

Duration:00:02:33

Ask host to enable sharing for playback control

Nördliche Krone - Wann explodiert die Nova?

7/9/2024
Seit Monaten blicken Himmelsfans gespannt ins Sternbild Nördliche Krone: Dort soll bis spätestens September eine Nova ausbrechen, die hellste Explosion zu unseren Lebzeiten. Vielleicht passiert das schon heute Nacht. Lorenzen, Dirk www.deutschlandfunk.de, Sternzeit

Duration:00:02:32

Ask host to enable sharing for playback control

Rojinski & Co. - Der Astrologie-Unfug treibt TikTok-Blüten

7/8/2024
Viele Menschen glauben an den Einfluss der Sterne auf ihr Leben. Besonders populär ist die Astrologie in sozialen Medien. Doch die behaupteten Belege für die Wirkung von Sternen und Planeten halten einem Faktencheck nicht Stand. Lorenzen, Dirk www.deutschlandfunk.de, Sternzeit

Duration:00:02:33

Ask host to enable sharing for playback control

Urknallkrise - Ein kosmisches Rätsel

7/7/2024
Die Messung der Ausdehnungsgeschwindigkeit des Universums liefert zwei sich widersprechende Ergebnisse. Jetzt fragen sich alle, was faul ist im Universum. Geht es im Kosmos mit Dunkler Materie und Energie ganz anders zu als gedacht? Lorenzen, Dirk www.deutschlandfunk.de, Sternzeit

Duration:00:02:33

Ask host to enable sharing for playback control

Kein ISS-Ausstieg - Russland braucht die Raumstation

7/6/2024
Vor zwei Jahren hieß es aus Russland, man werde die Internationale Raumstation nach dem Jahr 2024 verlassen. Davon ist schon lange keine Rede mehr. Denn ohne die ISS hätten die Kosmonauten kein Ziel mehr im All. Lorenzen, Dirk www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 05. Juli 2026, 12:19

Duration:00:02:33

Ask host to enable sharing for playback control

Zwangsarbeit für die Rakete - Arthur Rudolph, das KZ und die V2

7/5/2024
Arthur Rudolph, ein enger Mitarbeiter Wernher von Brauns, leitete die Serienfertigung der V2-Raketenwaffe im Konzentrationslager Mittelbau-Dora am Harz. Später war er für das Apollo-Mond-Projekt tätig, musste die USA aber 1984 verlassen. Lorenzen, Dirk www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 05. Juli 2026, 11:42

Duration:00:02:33

Ask host to enable sharing for playback control

Kosmischer Treffer - Meteoriteneinschlag bei der Beerdigung

7/4/2024
Vor 100 Jahren trug man in Johnstown im US-Bundesstaat Colorado den verstorbenen John Moore zu Grabe. Während der Beerdigung schlug ein Meteorit wenige Meter neben dem Friedhof ein. Der Brocken mit fünf Kilo Gewicht war ein Stück des Asteroiden Vesta. Lorenzen, Dirk www.deutschlandfunk.de, Sternzeit

Duration:00:02:33

Ask host to enable sharing for playback control

Erde weit weg - Die kleine, ferne Juli-Sonne

7/3/2024
Freitag früh läuft die Erde durch den sonnenfernsten Punkt ihrer elliptischen Bahn – der Abstand zur Sonne beträgt dann rund 152 Millionen Kilometer. Trotzdem haben wir jetzt Sommer: Denn die Jahreszeiten entstehen durch die schräg stehende Erdachse. Lorenzen, Dirk www.deutschlandfunk.de, Sternzeit

Duration:00:02:33

Ask host to enable sharing for playback control

Brasilianische Kultur - Der Strauß, vier Eier und die Wasserlöcher am Himmel

7/2/2024
Die wichtigsten Sternbilder der Tupinambá an der Nordküste Brasiliens sind entlang der Milchstraße angeordnet – und nicht entlang der Ekliptik wie bei uns. Anders als in Europa ist nahe dem Äquator die Milchstraße komplett zu beobachten. Lorenzen, Dirk www.deutschlandfunk.de, Sternzeit

Duration:00:02:33

Ask host to enable sharing for playback control

Umstrittener Pedro Paulet - Der Leserbrief des Raketen-Hochstaplers

7/1/2024
Robert Goddard hat in den USA die erste Rakete mit flüssigem Treibstoff entwickelt. Der peruanische Ingenieur Pedro Paulet behauptete jedoch, er habe so eine Pioniertat schon viel früher vollbracht – Belege dafür gibt es nicht. Lorenzen, Dirk www.deutschlandfunk.de, Sternzeit

Duration:00:02:33

Ask host to enable sharing for playback control

Hübscher Himmelsanblick - Gemälde aus Jupiter, Mond, Plejaden und Co.

6/30/2024
Dienstag früh erscheint der östliche Morgenhimmel wie ein Landschaftsbild von Caspar David Friedrich: Die Komposition aus Mondsichel, zwei Planeten, den Plejaden und einem hellen Stern ist betörend schön. Lorenzen, Dirk www.deutschlandfunk.de, Sternzeit

Duration:00:02:33

Ask host to enable sharing for playback control

Mond und drei Planeten - Der Sternenhimmel im Juli

6/29/2024
Der Himmel bleibt hochsommerlich: Die Tageslänge nimmt im Juli nur um etwa eine Stunde ab. In den kurzen Nächten ziehen die Planeten Saturn und Jupiter die Blicke auf sich. Am 5. Juli erreicht die Erde den größten Abstand von der Sonne. Lorenzen, Dirk www.deutschlandfunk.de, Sternzeit

Duration:00:02:31

Ask host to enable sharing for playback control

Jürgen Rahe - Der Astro-Diplomat für Halley und die kleinen Sonden

6/28/2024
Jürgen Rahe prägte Ende des 20. Jahrhunderts die Erforschung der Kometen, der „schmutzigen Schneebälle“ im All. Er koordinierte die Beobachtung des Kometen Halley und sorgte für die NASA-Beteiligung an der Rosetta-Mission. Lorenzen, Dirk www.deutschlandfunk.de, Sternzeit

Duration:00:02:33

Ask host to enable sharing for playback control

Sternzeit 29. Juni 2024 Der Astro-Diplomat für Halley und die kleinen Sonden

6/28/2024
Lorenzen, Dirk

Duration:00:02:33

Ask host to enable sharing for playback control

Andere Länder, andere Himmel - Horoskop-Arroganz gegenüber fremden Kulturen

6/27/2024
Die Astrologie bezieht sich weitgehend auf die bei uns verbreitete Himmelssicht der alten Griechen und Römer. Wer so den angeblichen Einfluss der Sterne deuten will, erhebt sich über andere Kulturen. Lorenzen, Dirk www.deutschlandfunk.de, Sternzeit

Duration:00:02:33

Ask host to enable sharing for playback control

Sternbild im Zenit - Der Drache und der Polarstern der Pyramiden

6/26/2024
In diesen Sommernächten steht der Drache hoch am Himmel. Markant ist der Kopf des Ungeheuers: ein schiefes Viereck, etwas oberhalb der strahlend blau-weißen Wega. Vor Jahrtausenden wies der Stern Thuban im Drachen die Nordrichtung. Lorenzen, Dirk www.deutschlandfunk.de, Sternzeit

Duration:00:02:32