Sounds!-logo

Sounds!

SRF (Switzerland)

Neue Musik entdecken, täglich mit SRF 3: Die «Sounds!»-Crew mit Lea Inderbitzin, Andi Rohrer und Luca Bruno präsentiert das volle Programm in Sachen Indie, Pop, Electronica, Hip-Hop, Dubstep, Global Beats, Folk, Rock und Punk. Der SRF 3-Musikabend pflegt den Umgang mit fliessenden Grenzen: der vollumfassende Service Musique. Jeden Montag von 21 bis 23 Uhr, und von Dienstag bis Freitag von 20 bis 23 Uhr. Und natürlich jederzeit im «Sounds!»-Podcast.

Location:

Zürich, Switzerland

Description:

Neue Musik entdecken, täglich mit SRF 3: Die «Sounds!»-Crew mit Lea Inderbitzin, Andi Rohrer und Luca Bruno präsentiert das volle Programm in Sachen Indie, Pop, Electronica, Hip-Hop, Dubstep, Global Beats, Folk, Rock und Punk. Der SRF 3-Musikabend pflegt den Umgang mit fliessenden Grenzen: der vollumfassende Service Musique. Jeden Montag von 21 bis 23 Uhr, und von Dienstag bis Freitag von 20 bis 23 Uhr. Und natürlich jederzeit im «Sounds!»-Podcast.

Language:

German


Episodes

«Blu Wav» von Grandaddy: Ist das noch Indie Rock oder schon Einschlafmusik?

2/20/2024
Seit 2017 erscheint wieder regelmässig neue Musik unter dem Bandnamen Grandaddy. Aber wie schon bereits kurz vor der ersten Bandauflösung Mitte der 00er-Jahre steckt hinter den Songs von Grandaddy mittlerweile nur noch Mastermind Jason Lytle. Auch das neue Album «Blu Wav» nahm er wieder im Alleingang auf. Und leider leider vermisst man beim mehrmaligen Durchhören des neuen Albums die Energie, die seine (ehemaligen?) Mitstreiter auf den ersten drei Grandaddy-Meisterwerken «Under the Western Freeway» (1997), «The Sophtware Slump» (2000) und «Sumday» (2003) einst mitbrachten, schon ziemlich fest. 'sch chli langwilig!

Duration:02:36:26

Sounds! Album der Woche & Interview: IDLES «TANGK»

2/19/2024
Bada Bing Bada Boom: IDLES sind zurück und feuern Liebeslieder aus dem Kanonenrohr. Die Bristoler Punks gehören zu den wichtigsten Rockbands des aktuellen Jahrzehnts. Auf ihrem fünften Album schlagen sie auch mal ruhigere Töne an, verlernen die Hässigkeit aber noch lange nicht. Nach der Kurskorrektur mit «CRAWLER»

Duration:01:48:05

Screaming Females veröffentlichen am New Music Friday ihren letzten Release ever

2/16/2024
Nach 18 Jahren Power-Rock stöpseln Screaming Females ihre Gitarren aus. Das Trio aus New Jersey spielte mit langjähriger Beständigkeit, doch nun ist mit der letzten EP «Clover» fertig – für immer... während andere Bands ihre Karrieren heute erst so richtig lancieren. Das Duo Royel Otiszum Beispiel. Ihr Debütalbum kommt einen Monat nach dem viralen Cover von «Murder on the Dancefloor». Ebenfalls im NMF: IDLES, Middle Kids, Boris Blank, Nia Archives und viele viele mehr. Einschalten für den ganzen Überblick über die besten Veröffentlichungen von heute.

Duration:01:53:27

Brittany Howard mit zweitem Album «What Now»

2/15/2024
Die Alabama Shakes pausieren trotz multiplen Grammys in der Tasche schon seit mehreren Jahren. Ein Ende ist nicht in Sicht. Frontfrau Brittany Howard veröffentlicht unterdessen ihr zweites Soloalbum «What Now». Drin steckt viel Groove, etwas Prince und ein bisschen Maya Angelou.

Duration:02:40:16

Ducks Ltd. «Harm's Way»: Süsser die Gitarren nie gejangelt

2/14/2024
Ganz im Stile der ganz grossen Jangle-Pop-Bands (The Feelies, Teenage Fanclub, The Smiths) lassen die beiden kanadischen Musiker Tom McGreevy und Evan Lewis auch auf ihrem zweiten Album keine Gelegenheit aus, die hellsten und zuversichtlichsten Töne aus ihren Gitarren zu locken. 9 Songs, 9 Hits: Welcome to Jangle Pop Heaven!

Duration:01:48:32

Damo Suzuki (Can): *1950 †2024

2/14/2024
Damo Suzuki ist gestorben. Doch wie genau fand der legendäre Can-Sänger und Experimentalmusiker eigentlich von seiner Geburtststadt Kobe nach Düsseldorf, ans Mikrofon von einer der einflussreichsten Krautrock-Bands aller Zeiten? Und wo hört man jene Ideen, die Can und Suzuki vor rund 50 Jahren ins Leben gerufen haben, heute noch? Gemeinsam mit Sounds!-Redaktor Claudio Landolt verabschieden wir uns heute eine Stunde lang von jemandem, der von musikalischen Grenzen nichts hielt und für den das Wort «Stillstand» stets Fremdwort war.

Duration:00:56:16

Dicke Post aus LDN: English Teacher, Drahla, Francis of Delirium

2/13/2024
Check-In mit unserem Paar Ohren in London: Sounds! Redaktor Hanspeter «Düsi» Künzler lebt seit 40 Jahren an der Themse und füttert uns zweimonatlich mit den hottest News aus der Szene, von Indie-Labels oder Record Stores. Heute inklusive Franz Ferdinand-Jubiläum und Nachruf auf Amon Düül II.

Duration:02:44:10

Sounds! Album der Woche: Helado Negro «Phasor»

2/12/2024
Helado Negro zaubert Welten zusammen: rassistische Realitäten tönen relaxed und hypnotisch, Latinx-Vibes treffen auf Lo-Fi Folk, und er zwingt ätherische Synthie-Sounds in kurze Pop-Strukturen. Das bereits 8. Album «Phasor» zelebriert seine Nerdigkeit genauso wie Natur- und Nächstenliebe. Zuletzt hatte Helado Negro auf dem Doppelalbum «Far In» den Blick nach innen gerichtet und liess seiner Experimentierfreude Platz und Raum. Nach einigen Jahren in der Grossstadt New York zog er jüngst wieder etwas gen Süden (als Sohn einer ecuadorianischen Einwandererfamilie wuchs er in Florida auf) nach Asheville in North Carolina. Die Wanderungen in der weltberühmten Natur der nahegelegenen Blue Ridge Mountains liessen ihn «langsam vorbeiziehenede Wolken und die sanfte Hitze» als Hauptinspiration für «Phasor» entdecken.

Duration:01:49:14

«Drop 7»: Little Simz mit Überraschungs-EP am New Music Friday

2/9/2024
Little Simz fügt mit «Drop 7» ihrer musikalischen Bandbreite zusätzliche Frequenzen hinzu, Ducks Ltd. spielen schrammligen Jangle-Pop auf Champions-League-Niveau, Soul-Visionärin Brittany Howard lehnt sich sehr weit aus dem sicheren Fenster: die neuen Alben vom heutigen Freitag entzücken, überzeugen und polarisieren. Und damit nicht genug! Ebenfalls heute in der Sendung: neue Singles von girl in red, Kacey Musgraves, Iron & Wine und weitere brandneue Schmuckstücke aus dr CH-Musikszene von u. a. Far Coast oder Walter Frosch.

Duration:01:53:37

J Mascis: Auch ohne Dinosaur Jr. ein Fossil

2/8/2024
Langes Haar, Cap, Graphic Tee, rote Brille und einen Blick wie drei Tage Regenwetter: J Mascis ist der geborene Antiheld, trotz Heldenstatus mit seiner Band Dinosaur Jr. Mit «What Do We Do Now» hat der Gitarrengott nun sein neustes Solo-Album herausgegeben. Dinosaur Jr. Fans wirds freuen, denn die Platte hört sich wie ein Bandprojekt an.

Duration:02:44:09

Liquid Mike: Grosse Hooks aus der Kleinstadt

2/7/2024
Irgendwo zwischen Punk und Americana trifft Mike Maple mit seinem Projekt «Liquid Mike» einen kraftvollen Nerv: «Paul Bunyan's Slingshot» ist eine Ode ans Kaff «wo wir alle herkommen» und serviert liebevoll vertonte Kleinstadtgefühle wie Ausbruchswut, Einfältigkeit und Sehnsucht.

Duration:02:44:08

«One of a Million» 2024: Programmperlen der Festivalcrew

2/6/2024
Standesgemäss der Startschuss ins Musikjahr: Das «One of a Million» Festival lädt noch mitten im Winter nach Baden, um in diversen Locations Musik zu entdecken und weit weg vom grossen Sommer-Trubel Festivalluft zu schnuppern. Torres, Helena Deland, Glaascats, @ und mehr - Wir machen Vorschau. Valérie Hug und Fabian Mösch vom «One of a Million» stellen uns ihre Highlights live im Sounds! vor, und sie haben wie jedes Jahr Tickets für Euch dabei! Das «One of a Million» Festival läuft in Baden vom 9. - 17. Februar 2024.

Duration:02:44:53

Wayne Kramer (MC5): *1948 †2024

2/5/2024
Zuerst brüllt Sänger Rob Tyner «Kick out the jams, motherfuckers!!» ins Mikro, gleich danach pfeffert uns Wayne Kramer eines *der* wuchtigsten Gitarrenriffs aller Zeiten um die Ohren. So einfach geht Rockgeschichte, Punkt. Zusammen mit Sounds!-Rock-Experte Dominic Dillier erinnern wir heute an den legendären MC5-Gitarristen, der am letzten Freitag im Alter von 75 Jahren an einem Krebsleiden gestorben ist.

Duration:00:52:40

Sounds! Album der Woche & Interview: The Last Dinner Party «Prelude to Ecstasy»

2/5/2024
Von einer Bieridee im Londoner «Shacklewell Arms»-Pub auf die Bühne in einem prallvollen Zelt am «Glastonbury Festival» – und das von innerhalb nur zwei Jahren. The Last Dinner Party gehören zu den grossen Indie-Überfliegerinnen der letzten 24 Monate. Hält das Debütalbum was es verspricht? Im Sounds!-Interview sprechen Lizzie Mayland und Georgia Davies, zwei Fünftel der Band, über ihren kometenhaften Aufstieg und über die Vorteile, zuerst mehrere Jahr lang Konzerte zu spielen, bevor man erste Töne aufnimmt. «Prelude to Ecstasy» ist unser Sounds! Album der Woche. Vinyl und CDs to win – jeden Abend live bei uns in der Sendung. Weiterhören: * The Last Dinner Party: Sounds! Artist to Watch 2024

Duration:00:56:51

«Don't Play With the Rich Kids» und andere Weisheiten vom New Music Friday

2/2/2024
Unser Service Musique für euch, jeden Freitag: Wir hören uns durch die neuen Platten, ihr bekommt *nur* das Allerbeste daraus. Heute mit dem gewohnt deutsch-englischen Mix von Ja, Panik, mit dem Debütalbum von The Last Dinner Party – immerhin «Sounds! Artist to Watch» 2024 – und ein bisschen Hip-Hop.

Duration:01:53:05

Torres: Die Macht der Vorstellungskraft

2/1/2024
Torres liefert uns im Sounds! seit über 10 Jahren packenden Pop zur Gegenwartsbewältigung. Mit «What an enormous Room» besinnt sie sich ihrer jugendlichen Musicalzeit und lädt ein zum zurückblicken und staunen, fantasieren und ausrasten. Wir schliessen uns Julien Baker an: «Unglaublich gut.» Julien Baker, Songwriterin aus Nashville und Mitglied der Supergroup der Stunde «boygenius» schrieb die Begleitworte zum neuen Album ihrer langjährigen Bekannten. Und bringt es auf den Punkt: In ihrer Musik untersucht Torres die Gegenwart, hinterfragt und lässt Grenzen verschwimmen - «someone reaching, leaning over the boundary between known and not, probing the almighty.» Viel mehr Torres im Sounds!-Archiv: * 2013: Torres: eine Singer/Songwriterin mit Potential

Duration:02:45:08

«Wall of Eyes»: The Smile sind mehr als einfach nur ein Radiohead-Trostpflaster

1/31/2024
Radiohead machen Pause. Noch immer. Also springen The Smile in die Bresche. Schon wieder. Mit «Wall of Eyes» laden uns Thom Yorke und Jonny Greenwood, zwei Fünftel von Radiohead, zu ihren jazzigeren Vorstellungen eines Klagelieds ein. Zum zweiten Mal auf Albumlänge. Aus dem Sounds! Archiv: * The Smile «A Light for Attracting Attention»: Wo 40 Prozent Radiohead drauf steht, steckt 100 Prozent Radiohead drin

Duration:02:43:19

Peak Twilight: Ein Schweizer LoFi-Produzent wird Streaming-Gigant

1/30/2024
Ihre Musik wird von Millionen Menschen gestreamt und trotzdem kennt sie niemand: LoFi-Artists produzieren sanfte Songs, die zum Lernen, Aufstehen oder Meditieren begleiten. Eine neue SRF 3-Kurzdoku zeigt, wie der Romand Peak Twilight seine Tracks in die wichtigsten Playlists der Welt bringt. Hier lang zum Video-Feature von Sounds!-Redaktor John Bürgin: Dieser Schweizer Musiker hat mehr Streams als Hecht

Duration:02:43:23

Sounds! Album der Woche & Interview: Future Islands «People Who Aren't There Anymore»

1/29/2024
Samuel T. Herring trug sein Herz schon immer auf der Zunge. Meistens schmerzte es ihm. Umso schöner, konnte er beim letzten Album mit seiner Band Future Islands die endlich gefundene grosse Liebe besingen. Doch noch während der Arbeiten am neusten Album «People Who Aren't There Anymore» wurde es ihm erneut gebrochen. Und so wurden aus Lovesongs ein Breakup-Album. «People Who Aren't There Anymore» ist das aktuelle Sounds! Album der Woche. Wir verlosen täglich Vinyl und CDs - nur live im Radio.

Duration:01:48:40

New Music Friday mit Katy Kirby, Benny the Butcher, Pina Palau

1/26/2024
Die Liste der heute veröffentlichten Musikhighlights liest sich wie die Anleitung fürs Gedichteschreiben: Katy Kirby, Benny the Butcher, Pina Palau. Alliterationen ahoi! Katy Kirby feiert mit «Blue Raspberry» ihre Queerness, Benny the Butcher haut unseren Hip-Hop-Experten Pablo Vögtli um und von Pina Palau erwarten wir bald ein zweites Album. Sounds! ist aber nicht die Deutsch-Polizei und inkludiert auch Artists ohne Stabreim. Weitere Highlights des heutigen New Music Fridays: Future Islands, Liam Gallagher & John Squire und Torres.

Duration:01:52:51