NDR Feature Box-logo

NDR Feature Box

Arts & Culture Podcasts

Echte Geschichten, komplexe Trends, unerwartete Gedankenspiele und aufregende Themen - in unserer NDR Feature Box gibt es die Radiostorys im Abo. Ereignisse, Menschen und Recherchen aus der ganzen Welt und von nebenan. Informativ, unterhaltsam und bewegend. Weitere Infos: https://ndr.de/radiokunst

Location:

United States

Description:

Echte Geschichten, komplexe Trends, unerwartete Gedankenspiele und aufregende Themen - in unserer NDR Feature Box gibt es die Radiostorys im Abo. Ereignisse, Menschen und Recherchen aus der ganzen Welt und von nebenan. Informativ, unterhaltsam und bewegend. Weitere Infos: https://ndr.de/radiokunst

Language:

German


Episodes

"Welcome Home Dr. Marco"

2/27/2024
Feature von Ute Lieschke Marco wächst als eines der wenigen schwarzen Kinder in Karl-Marx-Stadt auf. Es fehlt ihm an nichts: Er wird geliebt, hat eine Mutter, einen Stiefvater und Geschwister. Wären da nicht die gelegentlichen, abwertenden Kommentare über seine Hautfarbe. Nach seiner Geburt trafen die Ressentiments Marcos Mutter, später ihn. Eine konkrete Antwort auf die Frage "Wieso sehe ich eigentlich anders aus?", gab es vorerst nicht. Erst als Marcos Töchter, die eine weiß, die andere schwarz, Fragen stellen, macht er sich auf die Suche nach seiner Geschichte … Regie und Technik: Michael Lissek und die Autorin Redaktion: Joachim Dicks Produktion: SWR/DLF 2022

Duration:00:51:24

"Welcome Home Dr. Marco"

2/27/2024
Feature von Ute Lieschke Marco wächst als eines der wenigen schwarzen Kinder in Karl-Marx-Stadt auf. Es fehlt ihm an nichts: Er wird geliebt, hat eine Mutter, einen Stiefvater und Geschwister. Wären da nicht die gelegentlichen, abwertenden Kommentare über seine Hautfarbe. Nach seiner Geburt trafen die Ressentiments Marcos Mutter, später ihn. Eine konkrete Antwort auf die Frage "Wieso sehe ich eigentlich anders aus?", gab es vorerst nicht. Erst als Marcos Töchter, die eine weiß, die andere schwarz, Fragen stellen, macht er sich auf die Suche nach seiner Geschichte … Regie und Technik: Michael Lissek und die Autorin Redaktion: Joachim Dicks Produktion: SWR/DLF 2022

Duration:00:51:24

Das Uwe-Johnson-Puzzle

2/20/2024
Feature von Alexa Hennings Uwe Johnson ist ein weltberühmter Schriftsteller aus Mecklenburg, den dort aber kaum einer kennt. Dann tragen 365 Bürger 365 Tage lang Uwe Johnsons „Jahrestage“ vor, das vierbändige Hauptwerk des Autors. Und auch wenn sich Güstrow, die Stadt, in der Johnson aufwuchs, schwer tut mit einem, der „abgehauen“ ist, gibt es zum Glück die Kleinstadt Klütz, wo das Literaturhaus an den Schriftsteller erinnert. Wie es wirklich war mit Johnson und Mecklenburg – das wissen zwei 80-Jährige: Käthe Walter, die Studienfreundin, und Horst Lehmbäcker, Johnsons Schul- und Lebensfreund. Da in diesem Jahr gleich zwei Anlässe bestehen, an den Schriftsteller Uwe Johnson zu erinnern, nämlich den 40. Todestag am 23. Februar und den 90. Geburtstag am 20. Juli, gibt es guten Grund, „Das Uwe Johnson-Puzzle“ noch einmal zusammenzusetzen. Mit: Peter Lohmeyer und Cornelia Schirmer Regie: Nikolai von Koslowski Technische Realisation: Gerd-Ulrich Poggensee und Sebastian Ohm Produktion: NDR 2015

Duration:00:54:20

Das Uwe-Johnson-Puzzle

2/20/2024
Feature von Alexa Hennings Uwe Johnson ist ein weltberühmter Schriftsteller aus Mecklenburg, den dort aber kaum einer kennt. Dann tragen 365 Bürger 365 Tage lang Uwe Johnsons „Jahrestage“ vor, das vierbändige Hauptwerk des Autors. Und auch wenn sich Güstrow, die Stadt, in der Johnson aufwuchs, schwer tut mit einem, der „abgehauen“ ist, gibt es zum Glück die Kleinstadt Klütz, wo das Literaturhaus an den Schriftsteller erinnert. Wie es wirklich war mit Johnson und Mecklenburg – das wissen zwei 80-Jährige: Käthe Walter, die Studienfreundin, und Horst Lehmbäcker, Johnsons Schul- und Lebensfreund. Da in diesem Jahr gleich zwei Anlässe bestehen, an den Schriftsteller Uwe Johnson zu erinnern, nämlich den 40. Todestag am 23. Februar und den 90. Geburtstag am 20. Juli, gibt es guten Grund, „Das Uwe Johnson-Puzzle“ noch einmal zusammenzusetzen. Mit: Peter Lohmeyer und Cornelia Schirmer Regie: Nikolai von Koslowski Technische Realisation: Gerd-Ulrich Poggensee und Sebastian Ohm Produktion: NDR 2015

Duration:00:54:20

Das Uwe-Johnson-Puzzle

2/20/2024
Feature von Alexa Hennings Uwe Johnson ist ein weltberühmter Schriftsteller aus Mecklenburg, den dort aber kaum einer kennt. Dann tragen 365 Bürger 365 Tage lang Uwe Johnsons „Jahrestage“ vor, das vierbändige Hauptwerk des Autors. Und auch wenn sich Güstrow, die Stadt, in der Johnson aufwuchs, schwer tut mit einem, der „abgehauen“ ist, gibt es zum Glück die Kleinstadt Klütz, wo das Literaturhaus an den Schriftsteller erinnert. Wie es wirklich war mit Johnson und Mecklenburg – das wissen zwei 80-Jährige: Käthe Walter, die Studienfreundin, und Horst Lehmbäcker, Johnsons Schul- und Lebensfreund. Da in diesem Jahr gleich zwei Anlässe bestehen, an den Schriftsteller Uwe Johnson zu erinnern, nämlich den 40. Todestag am 23. Februar und den 90. Geburtstag am 20. Juli, gibt es guten Grund, „Das Uwe Johnson-Puzzle“ noch einmal zusammenzusetzen. Mit: Peter Lohmeyer und Cornelia Schirmer Regie: Nikolai von Koslowski Technische Realisation: Gerd-Ulrich Poggensee und Sebastian Ohm Produktion: NDR 2015

Duration:00:54:20

Black Power in den Goldenen Zwanzigern? Afrodeutsche auf Spurensuche

2/6/2024
Ein Feature von David Siebert Als im Mai 2020 der Afroamerikaner George Floyd durch weiße Polizisten ermordet wurde, gab es einen weltweiten Aufschrei. Seitdem wird nicht nur verstärkt über Rassismus diskutiert, sondern auch ein neuer Blick auf Schwarze Geschichte geworfen. David Siebert hat bei seinen Recherchen entdeckt, dass in Deutschland Schwarze bereits in den 1920er-Jahren gegen Rassismus gekämpft haben. Er trifft Nachkommen der damaligen Aktivisten und geht mit ihnen auf Spurensuche. Ein Feature über verdrängte Kolonialgeschichte, Völkerschauen und die Anfänge der Schwarzenbewegung in Deutschland. Black Power in den Goldenen Zwanzigern Afrodeutsche auf Spurensuche Von David Siebert Redaktion: Joachim Dicks SWR 2023

Duration:00:53:17

Isuma - Filmen am Rande der Welt

1/30/2024
Ein Feature von Jane Tversted und Martin Zähringer Nördlich des Polarkreises auf einer Insel im Nordpolarmeer arbeitet das Künstlerkollektiv ISUMA. Unter extremen Arbeitsbedingungen entstehen hier Filme, die sich aus erster Hand mit Kultur und Geschichte der Inuit beschäftigen. ISUMA-Filme beruhen oft auf mündlichen Überlieferungen, die Drehbücher werden mit den einheimischen Darstellern entwickelt und umgesetzt. Die Filme spiegeln die gewaltsame Vergangenheit: die christliche Missionierung, die Zwangsansiedlung der nomadischen Jäger in den 60er Jahren. Und versuchen, überliefertes Wissen lebendig zu halten, in einer Zeit, in der der Klimawandel hungernde Eisbären in die Siedlungen treibt. Von: Jane Tversted und Martin Zähringer Redaktion WDR: Leslie Rosin und Adrian Winkler Redaktion NDR: Joachim Dicks Produktion: WDR 2023

Duration:00:54:09

Nehmt ihr uns eine, antworten wir alle

1/16/2024
„Wie ich nach Hause gekommen bin, hat er den Hammer schon hingelegt gehabt.“ Renate Daurer wurde von ihrem Ex-Partner mit einem Hammer so schwer verletzt, dass sie wochenlang im Krankenhaus behandelt werden musste. Sie möchte anderen Frauen Mut machen, sich aus toxischen Beziehungen zu lösen. Österreich ist trauriger Spitzenreiter in Europa bei der Anzahl der jährlich auf Grund ihres Geschlechts getöteten Frauen. Anhand von Interviews u. a. mit der Psychiaterin Adelheid Kastner und dem Arzt Peter Klar, der einen Femizid verhindert hat, werden die Motive hinter den Morden offengelegt und präventive Maßnahmen vorgestellt. Dieses Feature wurde im November mit dem Juliane-Bartel-Medienpreis ausgezeichnet. Feature von Janina Böck-Koroschitz und Elisabeth Weilenmann. Technische Realisation: Manuel Radinger, Markus Freund und Elke Steinort. Regie: Elisabeth Weilenmann. Produktion: NDR/SWR/ORF 2022. Redaktion: Joachim Dicks.

Duration:00:54:09

Nehmt ihr uns eine, antworten wir alle

1/16/2024
„Wie ich nach Hause gekommen bin, hat er den Hammer schon hingelegt gehabt.“ Renate Daurer wurde von ihrem Ex-Partner mit einem Hammer so schwer verletzt, dass sie wochenlang im Krankenhaus behandelt werden musste. Sie möchte anderen Frauen Mut machen, sich aus toxischen Beziehungen zu lösen. Österreich ist trauriger Spitzenreiter in Europa bei der Anzahl der jährlich auf Grund ihres Geschlechts getöteten Frauen. Anhand von Interviews u. a. mit der Psychiaterin Adelheid Kastner und dem Arzt Peter Klar, der einen Femizid verhindert hat, werden die Motive hinter den Morden offengelegt und präventive Maßnahmen vorgestellt. Dieses Feature wurde im November mit dem Juliane-Bartel-Medienpreis ausgezeichnet. Feature von Janina Böck-Koroschitz und Elisabeth Weilenmann. Technische Realisation: Manuel Radinger, Markus Freund und Elke Steinort. Regie: Elisabeth Weilenmann. Produktion: NDR/SWR/ORF 2022. Redaktion: Joachim Dicks.

Duration:00:54:09

Der Teufel hat Ärger

1/14/2024
Die wundersame Wandlung des Joshua Milton Blahyi Auf der Terrasse seines einfachen Hauses am Rand der liberianischen Hauptstadt Monrovia lässt sich Joshua Milton Blahyi im Licht der untergehenden Sonne den ohnehin schon so gut wie kahlen Kopf scheren. Neben ihm liest sein kleiner Sohn laut in der Bibel. Später wird Blahyi in einer kleinen Kirche predigen. Sie liegt in einem Teil Monrovias, in dem ihn viele noch aus seinem anderen Leben kennen. Denn hier hat er als Gegner von Charles Taylor in einem barbarischen Bürgerkrieg gekämpft. Blahyi war ein Warlord, Herr über bis zu 7000 meist minderjährige Krieger. Er war ein Priester der schwarzen Magie, der vor seinen Kämpfen regelmäßig Kinder opferte, um deren Herz zu verspeisen. Er soll für den Tod von 20.000 Menschen verantwortlich sein. Sein Kampfname lautete "Butt-Naked", weil er komplett nackt in die Gefechte stürmte, bis sich ein Mann in sein Hauptquartier wagte, um ihn auf den Weg Gottes zu führen. Dies ist die Geschichte einer Verwandlung. Feature von Jörn Klare Technische Realisation: Sven Kohlwage und Wolfgang Dirks Regie: Thomas Wolfertz Redaktion: Christiane Glas Produktion: NDR/WDR 2015

Duration:00:53:08

Der Teufel hat Ärger

1/14/2024
Die wundersame Wandlung des Joshua Milton Blahyi Auf der Terrasse seines einfachen Hauses am Rand der liberianischen Hauptstadt Monrovia lässt sich Joshua Milton Blahyi im Licht der untergehenden Sonne den ohnehin schon so gut wie kahlen Kopf scheren. Neben ihm liest sein kleiner Sohn laut in der Bibel. Später wird Blahyi in einer kleinen Kirche predigen. Sie liegt in einem Teil Monrovias, in dem ihn viele noch aus seinem anderen Leben kennen. Denn hier hat er als Gegner von Charles Taylor in einem barbarischen Bürgerkrieg gekämpft. Blahyi war ein Warlord, Herr über bis zu 7000 meist minderjährige Krieger. Er war ein Priester der schwarzen Magie, der vor seinen Kämpfen regelmäßig Kinder opferte, um deren Herz zu verspeisen. Er soll für den Tod von 20.000 Menschen verantwortlich sein. Sein Kampfname lautete "Butt-Naked", weil er komplett nackt in die Gefechte stürmte, bis sich ein Mann in sein Hauptquartier wagte, um ihn auf den Weg Gottes zu führen. Dies ist die Geschichte einer Verwandlung. Feature von Jörn Klare Technische Realisation: Sven Kohlwage und Wolfgang Dirks Regie: Thomas Wolfertz Redaktion: Christiane Glas Produktion: NDR/WDR 2015

Duration:00:53:08

Der Teufel hat Ärger

1/14/2024
Die wundersame Wandlung des Joshua Milton Blahyi Auf der Terrasse seines einfachen Hauses am Rand der liberianischen Hauptstadt Monrovia lässt sich Joshua Milton Blahyi im Licht der untergehenden Sonne den ohnehin schon so gut wie kahlen Kopf scheren. Neben ihm liest sein kleiner Sohn laut in der Bibel. Später wird Blahyi in einer kleinen Kirche predigen. Sie liegt in einem Teil Monrovias, in dem ihn viele noch aus seinem anderen Leben kennen. Denn hier hat er als Gegner von Charles Taylor in einem barbarischen Bürgerkrieg gekämpft. Blahyi war ein Warlord, Herr über bis zu 7000 meist minderjährige Krieger. Er war ein Priester der schwarzen Magie, der vor seinen Kämpfen regelmäßig Kinder opferte, um deren Herz zu verspeisen. Er soll für den Tod von 20.000 Menschen verantwortlich sein. Sein Kampfname lautete "Butt-Naked", weil er komplett nackt in die Gefechte stürmte, bis sich ein Mann in sein Hauptquartier wagte, um ihn auf den Weg Gottes zu führen. Dies ist die Geschichte einer Verwandlung. Feature von Jörn Klare Technische Realisation: Sven Kohlwage und Wolfgang Dirks Regie: Thomas Wolfertz Redaktion: Christiane Glas Produktion: NDR/WDR 2015

Duration:00:53:08

Der Legendenseher - Erinnerungen an Sergej Paradschanow

1/9/2024
In seinen Filmen erweckt er armenische, georgische, ukrainische und aserbaidschanische Legenden zu neuem Leben. Dafür hat ihn die sowjetische Kulturbürokratie drangsaliert. Cineasten aus aller Welt verehren Sergei Paradschanow bis heute. Er interessierte sich leidenschaftlich für die Geschichten der verschiedenen Völker dieser Region. Aber viele seiner Herzensprojekte hat er nicht realisieren können. Trotz internationaler Proteste belegten die Sowjets den eigenwilligen Künstler 15 Jahre lang mit Gefängnisstrafen und Berufsverboten. Am 9. Januar 1924, also vor 100 Jahren, wurde Paradschanow geboren. Autor: Daniel Guthmann Redaktion: Joachim Dicks Produktion: Deutschlandfunk 2020

Duration:00:54:37

Der Legendenseher - Erinnerungen an Sergej Paradschanow

1/9/2024
In seinen Filmen erweckt er armenische, georgische, ukrainische und aserbaidschanische Legenden zu neuem Leben. Dafür hat ihn die sowjetische Kulturbürokratie drangsaliert. Cineasten aus aller Welt verehren Sergei Paradschanow bis heute. Er interessierte sich leidenschaftlich für die Geschichten der verschiedenen Völker dieser Region. Aber viele seiner Herzensprojekte hat er nicht realisieren können. Trotz internationaler Proteste belegten die Sowjets den eigenwilligen Künstler 15 Jahre lang mit Gefängnisstrafen und Berufsverboten. Am 9. Januar 1924, also vor 100 Jahren, wurde Paradschanow geboren. Autor: Daniel Guthmann Redaktion: Joachim Dicks Produktion: Deutschlandfunk 2020

Duration:00:54:37

Bin ich überflüssig?

1/2/2024
Ich bin etwas beunruhigt. Nein, ich mache mir Sorgen. Genauer: Ich habe Angst. Obwohl … es ist eher Panik. Es geht um die Entwicklungen der auf künstlicher Intelligenz basierenden Systeme. Die Möglichkeit, mit einfachen Sprachbefehlen innerhalb weniger Sekunden Dialoge, Bildwelten, Lieder, Stimmen und was weiß ich nicht alles zu kreieren. Ich weiß nicht, ob deswegen ­die Welt untergeht, doch ich bin mir, wie viele andere, sicher, dass unserer Arbeitswelt eine Revolution bevorsteht. Eine Revolution, die auch mich betrifft. Wird sie mich fressen? Der Titel dieses Features ist noch von mir. Der Rest? Wir werden hören. Sie finden das Audio zum Download ab 28. Dezember in der NDR Feature Box und in der ARD Audiothek. Gesprochen von Henning Hartmann Regie: Giuseppe Maio Technische Realisation: Kai Schliekelmann und Chris Richter Redaktion: Joachim Dicks Produktion: NDR 2023

Duration:00:54:25

Bin ich überflüssig?

1/2/2024
Ich bin etwas beunruhigt. Nein, ich mache mir Sorgen. Genauer: Ich habe Angst. Obwohl … es ist eher Panik. Es geht um die Entwicklungen der auf künstlicher Intelligenz basierenden Systeme. Die Möglichkeit, mit einfachen Sprachbefehlen innerhalb weniger Sekunden Dialoge, Bildwelten, Lieder, Stimmen und was weiß ich nicht alles zu kreieren. Ich weiß nicht, ob deswegen ­die Welt untergeht, doch ich bin mir, wie viele andere, sicher, dass unserer Arbeitswelt eine Revolution bevorsteht. Eine Revolution, die auch mich betrifft. Wird sie mich fressen? Der Titel dieses Features ist noch von mir. Der Rest? Wir werden hören. Sie finden das Audio zum Download ab 28. Dezember in der NDR Feature Box und in der ARD Audiothek. Gesprochen von Henning Hartmann Regie: Giuseppe Maio Technische Realisation: Kai Schliekelmann und Chris Richter Redaktion: Joachim Dicks Produktion: NDR 2023

Duration:00:54:25

Bin ich überflüssig?

1/2/2024
Ich bin etwas beunruhigt. Nein, ich mache mir Sorgen. Genauer: Ich habe Angst. Obwohl … es ist eher Panik. Es geht um die Entwicklungen der auf künstlicher Intelligenz basierenden Systeme. Die Möglichkeit, mit einfachen Sprachbefehlen innerhalb weniger Sekunden Dialoge, Bildwelten, Lieder, Stimmen und was weiß ich nicht alles zu kreieren. Ich weiß nicht, ob deswegen ­die Welt untergeht, doch ich bin mir, wie viele andere, sicher, dass unserer Arbeitswelt eine Revolution bevorsteht. Eine Revolution, die auch mich betrifft. Wird sie mich fressen? Der Titel dieses Features ist noch von mir. Der Rest? Wir werden hören. Sie finden das Audio zum Download ab 28. Dezember in der NDR Feature Box und in der ARD Audiothek. Gesprochen von Henning Hartmann Regie: Giuseppe Maio Technische Realisation: Kai Schliekelmann und Chris Richter Redaktion: Joachim Dicks Produktion: NDR 2023

Duration:00:54:25

Mein Strebergarten

12/19/2023
Erst kam die Flut, dann folgten Hitze und Dürre. In dem kleinen Eifeldorf an der Erft, in das sich die Autorin nach vielen Jahren in der Großstadt niedergelassen hat, ist der Klimawandel dramatisch spürbar. Sie fragt sich: Wie kann man im Einklang mit der Natur leben, wenn diese sich in Extremen äußert? Was sagt uns die Natur über sich? Und was kann man ganz unmittelbar für sie tun? Zum ersten Mal in ihrem Leben hat sie einen Garten. Sie entwickelt eine Menge ehrgeizige Pläne für Pflanzen und Tiere, die sich darin entfalten sollen… Zum Glück hat sie ein paar große und kleine Gartenexperten an ihrer Seite. Autorin: Sabine Fringes Es sprechen: Ulrike Krumbiegel und Hajo Tuschy Technische Realisation: Markus Freund und Elke Steinorth Regie: Eva Solloch Redaktion: Joachim Dicks Produktion: NDR 2023

Duration:00:52:54

Mein Strebergarten

12/19/2023
Erst kam die Flut, dann folgten Hitze und Dürre. In dem kleinen Eifeldorf an der Erft, in das sich die Autorin nach vielen Jahren in der Großstadt niedergelassen hat, ist der Klimawandel dramatisch spürbar. Sie fragt sich: Wie kann man im Einklang mit der Natur leben, wenn diese sich in Extremen äußert? Was sagt uns die Natur über sich? Und was kann man ganz unmittelbar für sie tun? Zum ersten Mal in ihrem Leben hat sie einen Garten. Sie entwickelt eine Menge ehrgeizige Pläne für Pflanzen und Tiere, die sich darin entfalten sollen… Zum Glück hat sie ein paar große und kleine Gartenexperten an ihrer Seite. Autorin: Sabine Fringes Es sprechen: Ulrike Krumbiegel und Hajo Tuschy Technische Realisation: Markus Freund und Elke Steinorth Regie: Eva Solloch Redaktion: Joachim Dicks Produktion: NDR 2023

Duration:00:52:54

Ohne Auto leben?! Ein AUTO-biographisches Feature

12/12/2023
Von Autoliebe und ihren Grenzen Mit das schönste an seinem Ministerjob, so erzählte es mir einmal ein Grünen-Politiker, sei es gewesen, ab und an nachts den hochmotorisierten Dienstwagen selbst zu fahren. Über Landstraßen zu brausen und zu spüren, wie die 250 PS nach einer Kurve neu beschleunigten. Ich kaufte im Frühsommer 1979 mein erstes Auto. Im Sommer 2018 habe ich dann mein letztes verschenkt. Dazwischen liegen fast 40 Jahre, in denen Autos erst unendliche Freiheit bedeuteten, dann zur Notwendigkeit wurden und schließlich zum Ärgernis. Die Futuristen fanden das Auto schöner als die Nike von Samothrake, und Roland Barthes verglich dessen Ästhetik mit der einer gotischen Kathedrale. Doch langsam gelangt die Autoliebe an ihr Ende. Etwa 46 Millionen privater PKW verstopfen Deutschlands Straßen. Sie sorgen für Staus, Lärm und Gesundheitsbelastungen. Dazu sind täglich neun Todesopfer im Verkehr zu beklagen. Gibt es Alternativen? Wie kann moderne Mobilität funktionieren? Wie schaffte es Kopenhagen weitgehend autofrei zu werden? Mit Rainer Frank, Henning Hartmann, Markus John, Torben Kessler, Katrin Decker Regie: Andrea Getto Technik: Markus Freund und Elke Steinort Redaktion: Joachim Dicks Produktion: NDR 2019

Duration:00:54:09