Politisches Feuilleton-logo

Politisches Feuilleton

Deutschlandradio

Im "Politischen Feuilleton" äußern sich Schriftsteller und Zeitzeugen, Wissenschaftler und Politiker in persönlicher und prägnanter Form über gesellschaftliche, kulturelle und politische Themen.

Location:

Berlin, Germany

Description:

Im "Politischen Feuilleton" äußern sich Schriftsteller und Zeitzeugen, Wissenschaftler und Politiker in persönlicher und prägnanter Form über gesellschaftliche, kulturelle und politische Themen.

Language:

German

Contact:

Hans-Rosenthal-Platz, 10825 Berlin


Episodes
Ask host to enable sharing for playback control

Kommentar zu Israel - Was muss noch passieren, dass Deutschland endlich aufwacht?

5/28/2024
Der deutsche Umgang mit Israel sei ideologisch verblendet, kommentiert der Soziologe Moshe Zuckermann. Israel begehe seit Jahren Verbrechen und Menschenrechtsvergehen – doch die deutsche Politik nehme das Land trotzdem gegen jede Kritik in Schutz. www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton

Duration:00:05:08

Ask host to enable sharing for playback control

Das ganz besondere deutsche Glücksgefühl ONLINE

5/27/2024
Stänner, Paul www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton

Duration:00:04:44

Ask host to enable sharing for playback control

Staatsbesuch von Präsident Macron - Eine Chance, den politischen Kindergarten zu beenden

5/24/2024
Berlin und Paris liegen schon länger politisch nicht auf einer Wellenlänge. Der offizielle Staatsbesuch von Frankreichs Präsident Macron in Deutschland bietet eine Chance, das Verhältnis wieder zu verbessern, meint der Historiker Andreas Wirsching. Ein Kommentar von Andreas Wirsching www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton

Duration:00:04:30

Ask host to enable sharing for playback control

75 Jahre Grundgesetz - Die Zukunft der Verfassung geht uns alle an

5/23/2024
Seit 75 Jahren gibt es das Grundgesetz. Ein Grund zu feiern, beschützt es doch die Demokratie in Deutschland. Dennoch ist Achtsamkeit geboten: Um die in der Verfassung verankerten Menschenrechte müsse immer wieder gekämpft werden, meint Bijan Moini. Ein Kommentar von Bijan Moini www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton

Duration:00:04:41

Ask host to enable sharing for playback control

Tag der Biodiversität - Die Tierwelt sichert unser Überleben

5/22/2024
Die biologische Vielfalt ist entscheidend für das Gleichgewicht der Ökosysteme, doch sie ist bedroht: Das Artensterben ist so groß wie nie. Unser Autor Fritz Habekuß zeigt auf, warum wir keinen Unterschied zwischen Mücken und Walen machen sollten. Ein Kommentar von Fritz Habekuß www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton

Duration:00:04:44

Ask host to enable sharing for playback control

Kommentar - Politiker auf TikTok? Ein Muss!

5/21/2024
Bei der Europawahl 2024 dürfen erstmals auch 16-Jährige wählen. Um die jungen Wähler anzusprechen, nutzen immer mehr deutsche Politiker TikTok. Die Soziologin Anna-Katharina Meßmer findet das richtig. Ein Kommentar von Anna-Katharina Meßmer www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton

Duration:00:04:30

Ask host to enable sharing for playback control

Sprach-Apps - Pfingstwunder 2.0

5/17/2024
Simanowski, Roberto www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton

Duration:00:04:39

Ask host to enable sharing for playback control

Kommentar - Şeyda Kurt: Kinder sollen ihre Familie selbst wählen dürfen

5/16/2024
Kindererziehung sei eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die nicht an die biologische Kernfamilie ausgelagert werden soll. Könnten Kinder mitbestimmen wer sie erzieht, würden alle gewinnen, argumentiert Autorin Şeyda Kurt. Kurt, Şeyda www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton

Duration:00:04:16

Ask host to enable sharing for playback control

Kommentar zur Ukraine - Kriegsdienst ist eine ganz persönliche Entscheidung

5/15/2024
Die Ukraine braucht dringend neue Soldaten. In Deutschland hat dies eine Debatte über den Umgang mit ukrainischen Kriegsdienstverweigerern ausgelöst. Die Journalistin Tamina Kutscher warnt davor, deren Schicksal zu instrumentalisieren. Ein Kommentar von Tamina Kutscher www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton

Duration:00:04:50

Ask host to enable sharing for playback control

Spionagevorwürfe - Kommentar: Was der AfD wirklich schaden würde

5/14/2024
Die Vorwürfe der Spionage und des Landesverrats werden die AfD keine Wähler kosten, meint Gilda Sahebi. Sie plädiert stattdessen für eine andere Strategie, mit der Partei umzugehen: Rassismus und Menschenfeindlichkeit zu bekämpfen. Ein Kommentar von Gilda Sahebi www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton

Duration:00:04:25

Ask host to enable sharing for playback control

Zukunftsangst - Meinung: Pessimismus der Jugend muss nichts Schlechtes sein

5/13/2024
So pessimistisch wie nie blickt die junge Generation in die Zukunft - sagt die Studie „Jugend in Deutschland“. Autor Simon Strauß meint, das müsse nichts Schlechtes sein. Der kritische Blick der Jungen ist ihm lieber als blinder Fortschrittsglaube. Ein Kommentar von Simon Strauß www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton

Duration:00:04:17

Ask host to enable sharing for playback control

Kommentar zur Ost-Identität - Verachtung und Bewunderung als dialektische Einheit

5/10/2024
Seit Monaten wird über die - wie viele meinen - zu lange unterdrückte Ost-Identität ehemaliger DDR-Bürger gestritten. Lutz Rathenow meint: Hinter vielen ostdeutschen Politik-Phänomenen sei der paradoxe Wunsch zu erkennen, den Westen zu zerstören. Von Lutz Rathenow www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton

Duration:00:04:19

Ask host to enable sharing for playback control

Kommentar zum 8. Mai - Neue Bedrohungen nicht normalisieren

5/8/2024
Am 8. Mai 1945 endete mit der Kapitulation der Wehrmacht der Zweite Weltkrieg in Europa. Inzwischen gefährden wieder Krieg, Faschismus und Klimakrise die Friedensordnung. Wer sich an Gefahren gewöhnt, wird umso eher ihr Opfer, meint Sieglinde Geisel. Ein Einwurf von Sieglinde Geisel www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton

Duration:00:04:14

Ask host to enable sharing for playback control

Alltagskultur - Kommentar: Wir leben in einer Kitsch-Ära

5/7/2024
Helene Fischers „Ave Maria“, schnörkelige goldverzierte Tassen, ulkige Disney-Figuren: Kitsch ist überall, vor allem heute, meint die Poetik-Professorin Kerstin Hensel. Dabei sei er ein nicht ganz ungefährliches Phänomen. Hensel, Kerstin www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton

Duration:00:04:35

Ask host to enable sharing for playback control

Ich gut, du böse - bumm!

5/6/2024
Goldberg, Florian www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton

Duration:00:04:25

Ask host to enable sharing for playback control

Kommentar zur Pressefreiheit - Exil-Journalismus gehört zur neuen Medienwirklichkeit

5/3/2024
Seit Beginn des Ukrainekriegs haben viele russische Journalisten ihr Land aus Angst vor Repressionen verlassen. Doch Russland ist kein Einzelfall, sagt Angelina Davydova. Exiljournalismus sei ein wichtiger Faktor in der heutigen Medienwelt geworden. Ein Einwurf von Angelina Davydova www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton

Duration:00:04:25

Ask host to enable sharing for playback control

Landbevölkerung - Kommentar: Von wegen rückständig!

5/2/2024
Rückständig und mehrheitlich rechts: Großstädter blicken oft mit Vorurteilen auf die Bewohner ländlicher Regionen. Zu Unrecht, meint die Ethnologin Juliane Stückrad. Die Landbevölkerung habe eine besondere Wertschätzung verdient. Ein Einwurf von Juliane Stückrad www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton

Duration:00:04:20

Ask host to enable sharing for playback control

Krise der Kaufhäuser - Kommentar: Konsumtempel zu Kulturhäusern!

4/30/2024
Die Ära der Kaufhäuser geht ihrem Ende entgegen. Die Konsumtempel von gestern sollten die Kulturhäuser von morgen werden, fordert der Bibliothekar Marius Müller. Dies wäre auch ein kraftvolles Zeichen für eine neue Stadtgesellschaft. Müller, Marius www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton

Duration:00:04:23

Ask host to enable sharing for playback control

Psychiatrie - Kommentar: Mehr Mitbestimmung für die Patienten

4/29/2024
Die Zeiten, in denen psychiatrische Kliniken als Orte des Grauens wahrgenommen wurden, sind vorbei. Dank der Psychiatriereform in den 70er-Jahren verbesserte sich vieles. Doch noch immer liege einiges im Argen, kritisiert die Autorin Lea De Gregorio. Ein Kommentar von Lea De Gregorio www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton

Duration:00:04:37

Ask host to enable sharing for playback control

Öffentliche Toiletten - Kommentar: Jeder muss mal - aber wo?

4/26/2024
Es gibt viel zu wenige öffentliche Toiletten in Deutschland: ein Zustand, der viel über unsere Gesellschaft aussagt, meint unsere Autorin Anne Backhaus. Ein Einwurf von Anne Backhaus www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton

Duration:00:04:08