Espresso-logo

Espresso

World News

«Espresso» informiert kritisch, kontrovers und hintergründig, aber auch tagesaktuell und unterhaltend über alle Themen, die KonsumentInnen beschäftigen oder betreffen. Komplexe Zusammenhänge und Fakten sind verständlich, publikumsnah und pfiffig aufbereitet. «Espresso» deckt auf, setzt Fakten in Relationen, misst (Werbe-) Versprechungen der Anbieter an der Realität und vergleicht Produkte oder Dienstleistungen. «Espresso» hinterfragt Anliegen und Aussagen von Wirtschaft, Behörden oder Berufsverbänden genauso wie jene von Konsumentenorganisationen.

Location:

Basel, Switzerland

Genres:

World News

Description:

«Espresso» informiert kritisch, kontrovers und hintergründig, aber auch tagesaktuell und unterhaltend über alle Themen, die KonsumentInnen beschäftigen oder betreffen. Komplexe Zusammenhänge und Fakten sind verständlich, publikumsnah und pfiffig aufbereitet. «Espresso» deckt auf, setzt Fakten in Relationen, misst (Werbe-) Versprechungen der Anbieter an der Realität und vergleicht Produkte oder Dienstleistungen. «Espresso» hinterfragt Anliegen und Aussagen von Wirtschaft, Behörden oder Berufsverbänden genauso wie jene von Konsumentenorganisationen.

Language:

German


Episodes
Ask host to enable sharing for playback control

Mit einem Salt-Abo kann umziehen teuer werden

5/23/2024
Das soll noch einer verstehen: Weil ein Ehepaar aus dem Kanton Basel-Landschaft umgezogen ist und Salt das schnelle Glasfaserprodukt Salt Home in ihrer neuen Wohnung nicht anbieten kann, erhalten sie von Salt die Kündigung. Die böse Überraschung: Obschon Salt den Vertrag selbst gekündigt hat, will das Telekomunternehmen nun 99.95 Abschaltgebühren kassieren – wegen vorzeitiger Kündigung. Im mitgeschickten Kleingedruckten steht davon allerdings nichts. Weitere Themen: - Wasserschaden: Kann ich eine Mietzinsreduktion verlangen?»

Duration:00:10:24

Ask host to enable sharing for playback control

Kein Spielraum: Vor der Abfahrt muss das elektronische Billett gelöst sein

5/22/2024
Immer wieder haben sich ÖV-Kundinnen bei «Espresso» gemeldet. Sie hatten saftige Bussen kassiert, weil sie das elektronische Billett wenige Sekunden nach Abfahrt des Zugs gelöst hatten. Das Bundesamt für Verkehr und der Branchenverband Alliance Swisspass halten nun an der bestehenden Praxis fest. Eine Info-Kampagne soll Kunden dazu bringen, Tickets vor dem Einsteigen zu lösen. Allerdings sollen auch Ticket-Apps technisch aufgerüstet werden. So soll beispielsweise klar ersichtlich sein, ob ein Billett ab sofort gültig ist. Auch sollen Einzelfälle besser geprüft werden. Weitere Themen: - Lebensmittel-Ampel: Die Migros serviert den Nutri-Score ab

Duration:00:12:16

Ask host to enable sharing for playback control

So bekommen Sie Ihre Daten von Meineimpfungen.ch zurück

5/21/2024
Wer seine Impfdaten bei der Plattform Meineimpfungen.ch hinterlegt hatte, bekommt in diesen Tagen möglicherweise eine E-Mail aus dem Kanton Aargau. Absender ist die Stammgemeinschaft E-Health. Es handelt sich dabei nicht um Spam oder einen Phishing-Versuch, wie einige Empfänger vermuten. Die Nachricht ist echt. Wer den Anweisungen folgt, kann seine Impfdaten zu sich holen. Sie lassen sich als PDF herunterladen oder in ein bestehendes Patientendossier übertragen lassen. Weitere Themen: - Profitieren Vermietende von höheren Heizkosten? - Dieses Update ging in die Hose!

Duration:00:13:00

Ask host to enable sharing for playback control

Weiterhin Kinderarbeit in vielen Schokoladen

5/17/2024
Ghana und Elfenbeinküste sind die weltweit grössten Kakaoproduzenten. Und in diesen Ländern ist Kinderarbeit weiterhin verbreitet, wie Recherchen unabhängiger Medien regelmässig zeigen. Daher: «Wer Schoggi kauft, muss damit rechnen, dass Kinderarbeit drinsteckt», sagt Andrea Hüsser, Geschäftsleiterin des Vereins Good Chocolate Hub: «Etwa eineinhalb Millionen Kinder arbeiten unter missbräuchlichen Bedingungen auf Kakao-Plantagen.» Ihr Tipp: Auf das Fairtrade-Label achten und bei den Herstellern nachfragen, was sie gegen Kinderarbeit unternehmen. Weitere Themen: - Was tun, wenn sich die Personalien vom Fahrausweis ablösen?

Duration:00:11:06

Ask host to enable sharing for playback control

Luftbefeuchter drei Mal ersetzt, aber keine Garantieverlängerung

5/16/2024
Ein Mann kauft einen Luftbefeuchter von Dyson. Knapp 700 Franken kostet er. Ein Luftbefeuchter, der im Sommer auch kühlt und gleichzeitig Partikel aus der Luft filtern kann: Ein Luxusgerät. Doch die Freude war von kurzer Dauer: Innerhalb von drei Jahren stiegen vier Geräte aus, offenbar wegen Problemen im Pumpsystem. Bei jedem Austausch erhielt der Kunde ein Mail, welches ihm eine neue Garantie beschied. Nach dem vierten Gerät will er aber sein Geld zurück. Nun wehrt Dyson ab: Die Garantie sei längst abgelaufen. Die Garantieverlängerungen seien ein Fehler gewesen. Weitere Themen: - «Muss ich per WhatsApp erreichbar sein, wenn ich krank bin?»

Duration:00:11:06

Ask host to enable sharing for playback control

Avocado, Fleisch und Schoggi aus dem Labor

5/15/2024
Guacamole, Schoggi oder Käse aus dem Reagenzglas: Ernähren wir uns in Zukunft von Milchprodukten, Fleisch und Pflanzen aus dem Labor? SRF Wissenschaftsredaktorin Nicole Friedli sagt im SRF-Konsumentenmagazin «Espresso», wie das Züchten von Lebensmitteln im Reagenzglas funktioniert, wie diese Produkte schmecken und ob man in der Schweiz schon solche Lebensmittel kaufen kann. Und auch, ob in Zukunft alle Esswaren künstlich «gezüchtet» werden können – also auch Fisch, Früchte oder sogar Wein. Weitere Themen: - Apple ID ohne Vorwarnung für immer gesperrt

Duration:00:11:50

Ask host to enable sharing for playback control

Haftpflicht knausert bei Wohnungsbrand

5/14/2024
Ein Wohnungsbrand zieht auch die Nachbarswohnung arg in Mitleidenschaft. Rus, Dreck und Zerstörung sind die Folge. Zusätzlich zum Schock erleidet die unschuldige Nachbarsfamilie noch einen finanziellen Schaden. Denn: Die Haftpflichtversicherung der Brandverursacherin will für den Schaden der Nachbarn nicht aufkommen. Ein Fall über Urteilsunfähigkeit, Kleingedrucktes und die Wichtigkeit von Hausrat- und Haftpflichtversicherungen. Weitere Themen: - App beseitigt Gnusch bei Smart-Home-Geräten

Duration:00:11:49

Ask host to enable sharing for playback control

82-Jähriger wird auf Anlageplattform 300'000 Franken los

5/13/2024
Ein 82-Jähriger stösst im Internet auf eine verlockende Anzeige: Mit nur 250 Franken könne er an der Börse tolle Gewinne machen. Neugierig eröffnet er ein Konto auf der Anlageplattform Invesacapital. Ein angeblicher Berater aus Zypern meldet sich fortan mehrmals pro Woche und gibt dem Rentner vor, was er kaufen und verkaufen soll. Der 82-Jährige investiert insgesamt 300'000 Franken und das Geld scheint sich wundersam zu vermehren. Doch als er Kapital abziehen will, sind seine Anlagen plötzlich massiv im Minus. Schliesslich ist sein Konto auf Null – und sein gesamtes Erspartes weg. Weitere Themen: - Müssen Elektrogeschäfte auch Online-Billigware recyclen?

Duration:00:13:13

Ask host to enable sharing for playback control

«Plus Oeco Power», die Reinigungslinie der Migros, wird ersetzt

5/10/2024
Ein Migros-Kunde hat vergeblich nach seinem bewährten Handabwaschmittel der Oeko-Linie gesucht. Die Auskunft des Personals: «Das gibt es nicht mehr.» Er erkundigt sich beim Online-Kundendienst und erhält die Information, dass Migros auf eine neue Eigenmarke setze: «Nature clean». Die Rezeptur sei genau dieselbe, nur die Verpackung sei anders. Die neue Flasche ist zu 500 ml erhältlich, die alte «Plus Oeco Power» wurde zu 750 ml verkauft. Wer nachrechnet, kommt auf eine Preiserhöhung von knapp 20 Prozent. «Nein», widerspricht die Migros-Medienstelle. Es liege ein Missverständnis vor. Weitere Themen: - Was gilt für demente Menschen bei der Sterbehilfe?

Duration:00:12:59

Ask host to enable sharing for playback control

Warum Navis nicht immer ganz so schlau sind

5/8/2024
Wer mit dem Auto von A nach B will und den Weg nicht kennt, gibt das Ziel im Navigationsgerät ein. Dieses lotst einen dann zügig ans Ziel. Allerdings nicht immer. Manchmal führt einen das Navi auch ins Schilf, heisst in die Sackgasse. Der SRF-Digitalredaktor erklärt, wie Navis sich schlau machen und weshalb sie manchmal auch einfach ziemlich doof sind. Weitere Themen: - Günstige Drohnen im Test: Jugendliche fliegen für «Kassensturz» I

Duration:00:10:23

Ask host to enable sharing for playback control

Bei Swiss wird mit zweierlei Mass gemessen

5/7/2024
Swiss behandelt nicht alle Kundinnen und Kunden gleich. Der Kundendienst der Swiss lehnt häufig gerechtfertigte Ansprüche von Passagieren zunächst ab. Entschädigungen gibt es erst dann, wenn sich die Betroffenen zu wehren wissen. Weitere Themen: - Autolack – eine heikle Angelegenheit

Duration:00:09:31

Ask host to enable sharing for playback control

So entlarven Sie dubiose Onlineshops

5/6/2024
Mit einem Schweizerkreuz im Logo und einer Internetadresse mit einer «.ch»-Endung gaukeln neue Onlineshops Swissness vor. Schweizerisch ist allerdings häufig gar nichts daran. Ein gesundes Misstrauen sei deshalb wichtig, sagt Michael Nussbaumer, Onlinehandels-Experte und Dozent an der Hochschule Luzern. Das SRF-Konsumentenmagazin «Espresso» zeigt, wie Sie einen dubiosen Onlineshop entlarven können. Weitere Themen: - So entsorgen Sie Kreditkarten richtig

Duration:00:10:51

Ask host to enable sharing for playback control

Netflix und Co.: Die Preise beim Streaming gehen durch die Decke

5/3/2024
Immer mehr Streaming-Anbieter bieten ihre Dienste auch in der Schweiz an. Und viele davon drehen an der Preisschraube: Die Premium-Dienste schlagen teils massiv auf. Andererseits gibt es günstigere Angebot, mit schlechterer Bild- und Tonqualität oder mit Werbung. Was sollen oder können Schweizer Kundinnen und Kunden tun? «Espresso» hat mit einem Experten gesprochen. Weitere Themen: - Social Freezing: Sollen Firmen helfen, Eizellen auf Eis zu legen?

Duration:00:11:59

Ask host to enable sharing for playback control

Böse Überraschung nach Ferienbuchung bei DeinDeal

5/2/2024
Wer mit der Kreditkarte Ferien bei der Plattform DeinDeal bucht, zahlt diese in Schweizer Franken. Den «Deal» macht man aber mit einer Partnerfirma. Wenn diese ihren Sitz im Ausland hat, erhebt die Bank Gebühren für Transaktionen im Ausland. Weitere Themen: - Die Tücken der Pensionierung

Duration:00:11:14

Ask host to enable sharing for playback control

Wenn ein Vanilleshake eine Mahlzeit ersetzt

5/1/2024
Gesund essen ohne Aufwand – das versprechen hippe Trinkmahlzeiten in den Regalen der Supermärkte. Auch immer mehr Schweizer Hersteller drängen auf den Markt. Philipp Schütz, Ernährungsmediziner und Chefarzt am Kantonsspital Aarau, mahnt: Eine ausgewogene Ernährung könne mit solchen Getränken nicht vollständig ersetzt werden. Wenn man jedoch nur ab und zu einzelne Mahlzeiten durch einen solchen Shake ersetze, könne das durchaus sinnvoll sein. Weitere Themen: - Velopumpen im Test – Akkugeräte vs. Muskelkraft

Duration:00:09:27

Ask host to enable sharing for playback control

Angehörige pflegen Demenzkranke gratis

4/30/2024
90'000 Menschen leisten in der Schweiz Gratis-Arbeit: Sie betreuen ihre an Demenz erkrankten Angehörigen bei sich zu Hause – oft rund um die Uhr. Den Verdienstausfall müssen sie selber tragen, dabei käme die Betreuung in einem Pflegeheim den Staat viel teurer zu stehen. Im Studiogespräch thematisiert Redaktorin Eveline Falk den belastenden Alltag der Betroffenen und warum sie sich von Gesellschaft und Politik alleingelassen fühlen. Weitere Themen: - Ein April voller Betrügereien

Duration:00:12:53

Ask host to enable sharing for playback control

Fotos, Filme, Apps: Was tun, wenn der Cloudspeicher voll ist?

4/29/2024
«Dein iCloud-Speicher ist voll.» Erst als sie diese Meldung liest, wird einer «Espresso»-Hörerin klar, dass ihre privaten Daten vom Smartphone in ein Datencenter von Apple wandern. Sie wolle aber ihre Daten gar nicht in der iCloud sichern, schreibt sie SRF, und: «Was passiert überhaupt in diesen Wolken?» «Espresso Aha!» mit Antworten auf verschiedene Fragen rund um die digitalen Wolken. Weitere Themen: - SIM-Karte vernichten? Seltsame Kündigungsregel bei Talktalk

Duration:00:11:09

Ask host to enable sharing for playback control

Zugverspätungen und Ausfälle: Wer zahlt die Zusatzkosten?

4/26/2024
An Feiertagen wie Ostern, Pfingsten und Auffahrt sind Städtereisen beliebt: Ob Barcelona, Rom oder Budapest – viele reisen dem Klima zuliebe bewusst mit dem Zug statt mit dem Flugzeug. Doch bei internationalen Reisen kann einiges schiefgehen. Verpasste Anschlüsse, Ausfälle oder Verspätungen: Was sind meine Rechte, wenn der Zug stehenbleibt und ich den Anschluss verpasse? Und wer zahlt für die Zusatzkosten, wenn ich wegen eines Ausfalls eine Hotelnacht verpasse oder eine Anschlussfähre? Weitere Themen: - Erzwungener Abowechsel: Swisscom-Kunden wollen zur Konkurrenz

Duration:00:13:02

Ask host to enable sharing for playback control

Vor der Pensionierung: Das müssen Sie wissen

4/25/2024
Spätestens, wenn es auf den 60. Geburtstag zugeht, machen sich die meisten berufstägigen Personen Gedanken über ihre Pensionierung. Was muss bis wann erledigt werden, damit das Geld dann kommt? Und was ist besser: Rente oder Kapital? «Espresso» zeigt die wichtigsten Schritte auf und erklärt, wann sich eine Beratung lohnen könnte.

Duration:00:11:05

Ask host to enable sharing for playback control

Wie gesund ist es, täglich Sneakers zu tragen?

4/24/2024
Sneakers werden schon lange nicht mehr nur in der Freizeit getragen. Die modischen Turnschuhe für den Alltag sieht man auch im Büro oder in der Oper. Doch ist es gesund, den ganzen Tag in Sneakers herumzulaufen? Der Zürcher Orthopädie-Schuhmachermeister Jan Hefti sagt im Konsumentenmagazin «Espresso», das sei eigentlich kein Problem. Sofern der Sneaker zum Fuss passe und punkto Halt und Stabilität ähnliche Kriterien erfülle, wie ein anderer guter Alltagsschuh. Wenn nicht, kann das schon negative Folgen haben für die Füsse. Weitere Themen: - Pensionierung: Die AHV kommt nicht automatisch - Einkaufen damals: Rabattmarken als wichtiger Zustupf

Duration:00:12:20